Vignette für Slowenien nur noch digital

Auf den Autobahnen und Schnellstraßen in Slowenien wurde die traditionelle Klebevignette vollständig durch eine elektronische Vignette ersetzt. Foto: www.stock.adobe.com/© Elena Belyaeva

Wer nach oder durch Slowenien reisen möchte, muss sich auf eine Änderung bei der Maut für dortige Autobahnen und Schnellstraßen einstellen.

Das System wurde komplett von Klebevignetten auf digitale Vignetten umgestellt, die auf das individuelle Kfz-Kennzeichen registriert werden. Die E-Vinjeta ist in den drei Maut- bzw. Preisklassen 1, 2a und 2b für ein- und mehrspurige Kraftfahrzeuge bis 3,5 Tonnen erhältlich. Sie kann für eine Woche, einen Monat, ein halbes oder ein ganzes Jahr erworben werden und gilt ab dem gewünschten Anfangstag für den jeweiligen Zeitraum.

Die digitalen Slowenien-Vignetten können an Tankstellen und DARS-Vertriebsstellen vor Ort sowie online auf der Website des slowenischen Autobahnbetreibers DARS erworben werden. Die Kaufbestätigung ist aufzubewahren, um den Erwerb der E-Vignette nachvollziehen zu können. Mautfreie Alternativen im Reiseland Slowenien sind nicht empfehlenswert. Abgesehen von der längeren Reisedauer ist die Beschilderung häufig unübersichtlich und Navigationsgeräte helfen zum Teil nicht weiter. Kreisverkehre oder autobahnnahe vignettenpflichtige Straßenabschnitte werden häufig von der slowenischen Polizei überwacht. Auch bei unbeabsichtigten Verstößen gegen die Mautpflicht in Slowenien drohen hohe Bußgelder. Autorisierte Verkaufsstellen sind zudem unter https://evinjeta.dars.si/de/wie-kauft-man-die-e-vignette einsehbar.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de