Der ARCD – Ihre starke Interessenvertretung

Der ARCD ist Ihr starker Partner, immer wenn es um Auto, Reise oder Verkehr geht. Dazu zählt es auch, Ihre Interessen zu vertreten. Etwa, wenn es um die Einführung neuer Gesetze geht, oder die Bekämpfung von Risiken im Straßenverkehr. Dieser Aufgabe kommen wir besonnen und kompetent nach. Deshalb pflegen wir auch enge Kontakte zu Partnern, die für ähnliche Ideale eintreten.

Deutscher Verkehrssicherheitsrat (DVR)

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) wurde 1969 begründet. Er hat sich die Förderung von Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit zur Aufgabe gemacht. Die Schwerpunkte der Arbeit des DVR liegen bei Fragen des menschlichen Verhaltens, der Fahrzeugtechnik sowie der Verkehrsüberwachung. Außerdem beschäftigen sich die 200 Mitgliedsorganisationen des DVR mit Themen rund um Verkehrsrecht und Verkehrsmedizin.

Zur Website des DVR

EAC - European Automobile Clubs

Der EAC - European Automobile Clubs ist ein europäischer Dachverband, dem namhafte Automobilclubs aus Deutschland, Österreich, der Slowakei und der Republik Srpska angehören. Die 2008 in Brüssel gegründete Organisation tritt für eine Harmonisierung verkehrsrechtlicher Regelungen innerhalb der EU ein. Außerdem verfolgt der EAC eine ausgewogene, nachhaltige Verkehrspolitik unter Einbeziehung aller möglichen Verkehrsmittel. Abgerundet wird das Tätigkeitsspektrum durch die Förderung zukunftsweisender Technologien.

Zur Website des EAC - European Automobile Clubs

DEKRA

Immer wenn es um Sicherheit geht, ist neutraler Rat Gold wert. Solch kompetenten Beistand finden Autofahrer seit 1925 bei der DEKRA. Seit seiner Gründung hat sich der Deutsche Kraftfahrzeug-Überwachungsverein e.V. zu einem Ratgeber mit internationalem Renommee entwickelt. In Deutschland, Europa und Übersee ist die Meinung der unabhängigen Gutachter gefragt. Doch das Leistungsspektrum reicht längst über die Betrachtung von Kraftfahrzeugen hinaus - hinein in alle Bereiche, in denen Sicherheit unverzichtbar ist.

Zur Website der DEKRA

Deutsche Verkehrswacht

Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) engagiert sicht seit Ihrer Gründung 1924 für mehr Sicherheit und eine Reduzierung der Unfälle auf deutschen Straßen ein. Aktuell arbeiten mehr als 60.000 Ehrenamtliche für die Ziele der DVW. Damit zählt die Deutsche Verkehrswacht zu den ältesten und größten Bürgerinitativen Deutschlands. Mit ihren Aktionen und Veranstaltungen werden Jahr für Jahr zirka 2,5 Millionen Menschen für Verkehrssicherheit sensibilisiert.

Zur Website der DVW

Auto-Zeitung

Bereits seit 1969 kommt sie alle 14 Tage druckfrisch an Kiosk oder in den heimischen Briefkasten: die Auto Zeitung. Auf diese Weise versorgt die Kölner Fachredaktion regelmäßig über 600.000 Autoliebhaber mit Neuvorstellungen, Fahrberichten und Vergleichstests. Von vielen Ergebnissen, etwa bei den wichtigen Reifentests, profitieren Mitglieder des ARCD direkt. Außerdem sucht und würdigt die Auto Zeitung gemeinsam mit Mercedes-Benz, Continental und dem ARCD jährlich im Rahmen der "Safety Trophy" Deutschlands sicherste Autofahrer. 

Zur Website der AUTO Zeitung

DPVKOM - die Kommunikationsgewerkschaft

Die DPVKOM ist Interessenvertretung und Dienstleister für Beschäftigte in den Unternehmen Deutsche Telekom AG, Deutsche Post AG und Deutsche Postbank AG sowie deren Tochterunternehmen und dem Regulierungsbereich. Die Mitarbeitervertretung setzt sich in mehr als 170 Bereichs-, Niederlassungs- und Ortsverbänden für die Belange ihrer Mitglieder ein. Als Partner des Öffentlichen Dienstes und der deutschen Beamten unterstützt der ARCD die Arbeit der DPVKOM.

Mehr zur Kooperation von DPVKOM und ARCD

VBA Verband der Bergungs- und Abschleppunternehmen e.V.

Mobilität bedeutet Lebensqualität und ist aus dem Alltag der Menschen nicht weg zu denken. Hilfeleistungen wie Pannenhilfe, Bergung, Abschleppen, Schleppen oder Transport sind deshalb volkswirtschaftlich und verkehrstechnisch bedeutsame Aufgaben. Qualitätsbewusste Dienstleister dieser Sektoren haben sich im VBA Verband der Bergungs- und Abschleppunternehmen e.V. zusammen geschlossen. 1963 in Opladen gegründet, vertritt der VBA heute über 1.400 Mitgliedsbetriebe.

Zur Website des VBA

Werden Sie jetzt Teil des ARCD. Wir freuen uns auf Sie.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de