Der ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V. – Sicherheit und Service seit 90 Jahren

Der ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V. ist Deutschlands erster Auto- und Reiseclub, der seine beiden Namensinhalte mit umfassendem Service und lückenlosen Leistungen füllt. Von der Clubzentrale in Bad Windsheim aus betreut der ARCD seine über 136.000 Mitglieder persönlich und individuell – mit eigener, rund um die Uhr besetzter Notrufzentrale und 1.400 Pannenhelfern allein in Deutschland. Im Ausland arbeitet der ARCD mit den dort etablierten Dienstleistern zusammen.

Dabei blickt der Club auf eine über 90-jährige Geschichte zurück: 1928 als Kraftfahrer-Vereinigung Deutscher Lehrer (KVDL) gegründet, liegen die Wurzeln des ARCD im öffentlichen Dienst. Später bekannt geworden als Kraftfahrer-Vereinigung Deutscher Beamter (KVDB), öffnete sich der Club 1977 allen Berufsgruppen und firmiert seit Beginn der Neunzigerjahre unter dem Namen ARCD.

Neben seinen umfassenden Schutzbriefleistungen und der solidarischen Unterstützung aller Mitglieder durch eine spezielle Clubhilfe bietet der ARCD umfangreiche und exklusive touristische Leistungen. Dazu zählen u. a. das für Mitglieder kostenlose ARCD-Urlaubspaket und spezielle Clubreisen-Angebote. Zusätzlich arbeitet das für alle Urlaubsreisende offene ARCD Reisebüro mit allen namhaften Touristik-Anbietern zusammen.

Außerdem veröffentlicht der ARCD regelmäßig Presse-Informationen zu den Themen Verkehr und Mobilität. Als Gründungsmitglied des 2007 in Brüssel ins Leben gerufenen Verbundes Europäischer Automobilclubs EAC und als Mitglied im Europäischen Verkehrssicherheitsrat ETSC engagiert sich der ARCD zudem aktiv in Fragen der Verkehrspolitik und Verkehrssicherheit in Europa. National ist der ARCD unter anderem im Deutschen Verkehrssicherheitsrat DVR und in der Deutschen Verkehrswacht tätig.

Aktuelles aus den Landesverbänden und Ortsclubs

Der Ortsclub Aller-Weser im ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland hatte wieder einen sehr interessanten Vortrag auf der Agenda der Jahresplanung.

Am 08. Januar 2019 haben sich 15 Ortsclub-Mitglieder und 3 Gäste im Clublokal „Landhotel Zur Linde“ in Verden (Aller) pünktlich um 18:30 Uhr...

Am 11. Dezember 2018 hat im Clublokal die zweite Mitgliederversammlung des OC Aller-Weser stattgefunden. Der Vorsitzende konnte um 18:30 Uhr die...

Um 19 Uhr konnte der Vorsitzende Georg Rolink die OC-Mitglieder und einen Gast begrüßen und alle zu der November-Versammlung im Landhotel zur Linde in...

Verkehrssicherheit, eine Herzensangelegenheit.

Ob versteckt in parkenden Fahrzeugen, getarnt als Säule und Anhänger oder ganz traditionell auf einem Dreibein im Dickicht stehend – mobile Blitzer...

Einen Moment unaufmerksam gewesen und das Stauende übersehen – oder den querenden Radfahrer – oder das plötzlich auf die Straße tretende Kind. Szenen...

Im Jahr 2017 verunglückten rund 17.000 Menschen bei Verkehrsunfällen, in denen Alkohol im Spiel war. 231 kamen davon ums Leben. Dass Alkoholkonsum in...

Wollen Autofahrer einen Radfahrer auf der Straße, einem Radweg oder Schutzstreifen überholen, so haben sie generell beim Überholen einen Abstand von...

Werden Sie jetzt Teil des ARCD. Wir freuen uns auf Sie.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de