Trenoli Brenta classico Performance: Für Einsteiger und Senioren

Das Brenta classico Performance von Trenoli lädt ein zu bequemen Touren. Foto: Jessica Blank

Aufrechter Sitz, hoch erhobener Kopf, Blick zielstrebig geradeaus – so bequem sitzen Radler auf dem Trenoli Brenta classico.

Das Pedelec mit dem italienisch anmutenden Namen stammt aus Weiden in der Oberpfalz und ist der Inbegriff von einem klassischen Cityrad. Mit seinem tiefen Einstieg macht es das Brenta classico Senioren oder Menschen mit Bewegungseinschränkungen leicht, sich auf den Sattel zu schwingen. Sitzposition und die Form der Griffe sorgen für eine ergonomische Haltung auf längeren Touren.

Apropos: Wer mit seinem Cityrad weitere Strecken fahren möchte, liegt mit dem von uns getesteten Modell mit Bosch-Motor Performance Line genau richtig. Der Mittelmotor mit einem Drehmoment von 65 Nm verschafft ordentlich Vortrieb. Gepaart mit einem 500-Wh-Akku kann die Fahrt gerne etwas länger werden. Bei unserer Testrunde reichte eine Ladung auf der zweiten Stufe „Tour“ für gut 90 Kilometer – und das, obwohl wir zwischendrin am Berg auch mal auf Turbo geschaltet haben.

Wer jetzt sagt, dass er so viel Unterstützung gar nicht braucht, kann zu anderen Motorisierungen greifen. Das Brenta classico wird für Flachland-Fahrer mit dem Einstiegsmotor Active Line (ab 2.199 Euro) und 400-Wh-Akku angeboten. Für Menschen, die mehr in bergigen Regionen unterwegs sind, empfiehlt sich die Version mit dem Bosch-Motor Active Line Plus (ab 2.649 Euro), der wahlweise mit 400- oder 500-Wh-Akku zu haben ist. In allen Fällen ist der stabile und komfortable Tiefeinsteiger genau das richtige Rad für den Start in die Pedelec-Welt.

Details Trenoli Brenta classico Perfomance

Rahmengrößen: 45, 50, 55

Gewicht: ca. 25 kg

Schaltung: e-bike Nexus, Fünfgang

Bremsen: Shimano, Scheibenbremsen   

Motortyp: Bosch Performance Line, 250 W, 65 Nm

Akkuleistung: 500 Wh

Preis: 2.899 €

Infos: www.trenoli.de

Auf dem Display werden Unterstützungsstufe, Reichweite und weitere Informationen angezeigt. Foto: Jessica Blank
Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de