Nissan Juke: Einer für alle

Trotz Designglättung behält der Juke seinen eigenwilligen Charakter. Fotos: Nissan

Was ist ihm nicht alles vorgeworfen worden: zu eng, zu unübersichtlich, zu unpraktisch. Und dann das provokante Design mit großen runden sowie schmalen, auf den vorderen Kotflügeln aufgesetzten Leuchten. Geschadet hat das alles dem Juke offenbar nicht.

Eine stattliche Million davon hat Nissan seit 2010 in Europa unter das fahrende Volk gebracht.

Ein Einheitsmotor

Die einst breite Antriebspalette mit mehreren Benzinern, einem Diesel und sogar Allrad-Varianten wurde zusammengestrichen. In der zweiten Generation steht lediglich ein neuer Dreizylinder-Turbobenziner bereit, der aus 1,0-Liter-Hubraum 86 kW/117 PS entwickelt und die Vorderräder antreibt. Im Datenblatt sind 6,1 Liter auf 100 Kilometer (138 g CO2/km) als WLTP-Normverbrauch ausgewiesen. Das trotz ungerader Zylinderzahl bemerkenswert laufruhige Motörchen harmoniert besser mit der serienmäßigen Sechsgang-Handschaltung als mit dem optionalen Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, das für 1.600 Euro Aufpreis zu haben ist. Lediglich in der Basis Visia (18.990 Euro) lassen sich die Gänge nicht automatisch wechseln. Eine leichte Anfahrschwäche muss der Juke sich mit beiden Getrieben eingestehen, ehe er ab 2.000 Touren dann spürbar aufwacht.

Neue Plattform

Auf der Haben-Seite verbucht der Nissan eine bereits in der erwähnten Einstiegsvariante attraktive Ausstattung mit Voll-LED-Scheinwerfern, Klimaanlage, Tempomat, Notbremsassistent mit Fußgänger- und Radfahrererkennung, Spurhalteassistent mit Lenkeingriff und Fernlichtassistent.

Zugute kommt dem Juke auch, dass er auf einer neuen Plattform steht, die Konzernschwester Renault für den Captur nutzt. Das heißt: längerer Radstand, mehr Platz im Innenraum und eine Option auf Elektrifizierung. Die Insassen freuen sich vor allem im Fond über mehr Knie- und Kopffreiheit und können im auf 422 Liter gewachsenen Kofferraum mehr Gepäck mitnehmen.

Daten Nissan Juke

Motor: 
Benziner: 1,0-l-Dreizylinder-Turbo, 86 kW/117 PS, 180 Nm

Antrieb: Front

Getriebe: Sechsgang manuell, Siebengang Doppelkupplung

0–100 km/h:  10,4 s, 11,1 s*

Spitze: 180 km/h

Normverbrauch (WLTP): 6,1 l S, 142 g CO2/km, 6,4 l S*, 145 g CO2/km*

L x B x H: 4,21 x 1,8/1,98 x 1,60 m

Radstand: 2,64 m

Wendekreis: 10,6 m

Kofferraum: 422–1.088 l

Leergewicht: 1.182–1.257 kg

Zuladung: 443–543 kg

Anhängelast: 1.250 kg

Tankinhalt: k. A.

Preis: ab 18.990 Euro

*mit Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe

Im etwas verspielt gestalteten Cockpit sind viele Flächen weich unterschäumt. Foto: Nissan
Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de