Soforthilfe bei Panne und Unfall

Der Wert einer Freundschaft zeigt sich besonders in Krisensituationen. Mit dem ARCD haben Sie einen Partner an Ihrer Seite, auf den Sie sich zu 100 Prozent verlassen können. Denn wir sind da, wo Sie sind. Rund um die Uhr, sieben Tage die Woche – leisten wir im Rahmen der ARCD-Soforthilfe bei Panne oder Unfall ohne finanzielle Obergrenze, wenn Sie diese bei uns anfordern.

Wenn Panne oder Unfall Sie ausbremsen, brauchen Sie als ARCD-Mitglied nur eines tun:
in der ARCD-Notrufzentrale anrufen. Diese erreichen Sie

in Deutschland unter 0 98 41 / 4 09 49

und aus dem Ausland unter 00 49 98 41 / 4 09 49.

Der ARCD-Schutzbrief umfasst Pannen- und Unfallhilfe für alle auf Sie zugelassenen, privat genutzten Pkw inklusive einem mitgeführten, einachsigen Wohnwagen, Gepäck- oder Bootsanhänger.  Hilfe leisten wir auch, wenn Ihr Wohnmobil streikt – und dieses bauartbedingt max. 3,2 m hoch, 2,55 m breit, 8 m lang und 7,5 t schwer ist. Im ARCD-Schutzbrief inklusive sind außerdem auf Sie zugelassene Motorräder und Roller mit amtlichem Kennzeichen sowie Mopeds und Roller mit mehr als 50 ccm, max. 11 kW und einer Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 80 km/h.

Hilfeleistungen bei Panne oder Unfall

Soforthilfe (Pannenhilfe)

Unter Pannenhilfe ist der Versuch zu verstehen, Ihr liegengebliebenes Fahrzeug an Ort und Stelle wieder fahrbereit zu machen. Hierfür übernimmt Ihr ARCD die Kosten, ebenso wie für vom Pannenhelfer mitgeführte Kleinteile. Autobatterien und Reifen sind keine Kleinteile. Darüber hinaus sind Reparaturkosten, die in einer Werkstatt anfallen, ebenfalls nicht inbegriffen.

Abschlepphilfe

Kann Ihr durch Panne oder Unfall ausgefallenes Fahrzeug nicht an Ort und Stelle wieder fahrbereit gemacht werden, lassen wir es auf Kosten des ARCD in die nächste Fachwerkstatt schleppen. Dies übernimmt, wie die Pannenhilfe, ein von uns beauftragter Partner-Betrieb. Allein in Deutschland umfasst unser Netzwerk dazu über 1.400 Pannenhelfer.

Bergung

Falls ein durch den ARCD-Schutzbrief abgesichertes Fahrzeug von der Straße abkommt, übernimmt der ARCD die Kosten der Bergung, einschließlich Gepäck und Ladung. 

Es gelten für alle Leistungen die Bedingungen des ARCD-Schutzbriefs (AVAR 01.01.2018). Diese können Sie hier einsehen: Allgemeine Bedingungen für die Schutzbriefversicherung.

Werden Sie jetzt Teil des ARCD. Wir freuen uns auf Sie.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de