Rücksicht statt Risiko:
das ARCD Motto für mehr Verkehrssicherheit

„Rücksicht statt Risiko“ ist die Initiative des ARCD für mehr Verkehrssicherheit! Denn entspannt fahren und jederzeit sicher ankommen, das klingt einfacher, als es ist. Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme werden als Leitgedanken im Alltag immer häufiger außer Acht gelassen. Jeder Verkehrsteilnehmer kennt solche Situationen aus eigener Erfahrung. Dabei gilt auf der Straße keineswegs das Recht des Stärkeren!

Um dieser Tendenz entgegenzutreten, legt der ARCD einen Schwerpunkt seiner Verkehrssicherheitsarbeit auf mehr Rücksichtnahme im Straßenverkehr. Das Ziel dabei ist, durch „Rücksicht statt Risiko“ die Zahl der Verkehrsopfer dauerhaft weiter zu senken. Daher ist „Rücksicht statt Risiko“ nicht nur eine Empfehlung, sondern eine klare Forderung des ARCD an alle, ihre Verantwortung gegenüber der Gesellschaft wahrzunehmen.

Schließlich kann jeder Einzelne durch sein Verhalten in seinem persönlichen Umfeld einen entscheidenden Beitrag leisten. Denn viele Menschen unterschätzen häufig, wie groß ihre Vorbildfunktion und damit ihr Einfluss tatsächlich ist. Wer sich durch einen Wechsel der Perspektive in andere Verkehrsteilnehmer hineinversetzt, erkennt deren Bedürfnisse und Nöte. Erst dann wird ein reibungsloses Miteinander in einem so komplexen Beziehungsgeflecht wie dem Straßenverkehr wirklich möglich.

Und das Beste ist: Rücksichtnahme wirkt besonders effektiv und ist gleichzeitig vollkommen kostenlos!

Helfen auch Sie mit und unterstützen Sie den ARCD dabei, durch „Rücksicht statt Risiko“ die Sicherheit auf unseren Straßen zu erhöhen.