Gut zu wissen, dass der richtige Schutz bei jeder Fahrt dabei ist

Die gesetzlich vorgeschriebene Kfz-Haftpflichtversicherung deckt Schäden, die anderen durch Ihr Fahrzeug zugefügt werden. Doch auch Ihnen selbst kann hoher finanzieller Schaden entstehen. Etwa durch Diebstahl, Vandalismus oder einen selbst verschuldeten Unfall.

 

Ihr Auto ist Ihnen nicht nur lieb, es ist auch teuer. Deshalb schmerzt schon ein kleiner Kratzer im teuren Lack. Kommt Ihnen Ihr neues Fahrzeug abhanden oder erleidet es durch eigene Schuld einen großen Schaden bis hin zum Totalschaden, dann kann es schnell existenzbedrohend werden. Zumindest, wenn Sie das Geld für ein Ersatzfahrzeug nicht schon auf dem Bankkonto haben. Um diese Risiken abzufedern, können Sie Ihre Kfz-Haftpflichtversicherung um eine Kakoversicherung ergänzen. Dabei wird zwischen Teil- und Vollkasko unterschieden.

Teilkasko

Die Teilkasko ist eine preiswerte Basisdeckung und für jedes Fahrzeug unverzichtbar. Sie ersetzt Schäden durch:

  • Diebstahl, Glasbruch sowie Brand oder Explosion
  • unmittelbare Einwirkung von Elementargewalten (Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung)
  • Zusammenstoß mit Haarwild oder jedem anderen Tier
  • und Schmorschäden an der Verkabelung des Fahrzeuges

Vollkasko

Für Neufahrzeuge und gut erhaltene ältere Fahrzeuge empfehlen die Experten des ARCD eine Vollkasko. Sie bietet zusätzlichen finanziellen Schutz bei

  • Schäden durch einen Unfall, auch dann, wenn dieser selbst verschuldet wurde,
  • Schäden durch mut- oder böswillige Handlungen fremder Personen,
  • und umfasst alle Leistungen der Teilkasko.

Welche Absicherung für Ihren Bedarf optimal ist, hängt im Wesentlichen von zwei Faktoren ab. Von der wirtschaftlichen Betrachtung und Ihrem persönlichen Sicherheitsempfinden. Lassen Sie sich deshalb ein unverbindliches Angebot erstellen und treffen Sie dann Ihre Entscheidung. Gerne beraten Sie auch die Versicherungs-Experten des ARCD dabei.

 


Sie haben Fragen zu Kfz-Versicherungen oder benötigen weitere Informationen?

Die Experten vom ARCD-Versicherungsservice helfen Ihnen gerne weiter.
Per E-Mail: versicherung@arcd.de
Per Telefon: 0 98 41 / 409 250
(Persönliche Beratung:
Montag + Dienstag: 9:30 Uhr bis 17 Uhr,
Donnerstag + Freitag: 9:30 Uhr bis 15:30 Uhr)

Oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Hier finden Sie die Kundeninformation nach § 15 der Verordnung über die Versicherungsvermittlung und –beratung

 

Werden Sie jetzt Teil des ARCD. Wir freuen uns auf Sie.

Jetzt ARCD-Mitglied werden!