Wissen

Wenn Schleicher auf der Mittelspur oder der linken Spur der Autobahn unterwegs sind, möchten viele am liebsten rechts vorbeiziehen. Doch schon in der...

Nebelschlussleuchten erfüllen im Straßenverkehr vor allem einen Zweck: den rückwärtigen Verkehr zu warnen und so Auffahrunfälle zu vermeiden. Damit...

Mensch und Maschine

Thomas Schreiner

In der industriellen Produktion ist der Einsatz von Robotern inzwischen selbstverständlich. Wer sich in einem Elektrofachgeschäft oder Baumarkt...

Wenn als Verursacher eines Verkehrsunfalls beiden Parteien eine Mitschuld attestiert wird, könnte dem Unfallbeteiligten mit Orts­kenntnis eine...

Risiko Sekundenschlaf

SIGNAL IDUNA

Drei Fragen an den Versicherungsexperten des ARCD, Torsten Uhlig.

Park- und Halteverstöße können teure Folgen haben. Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um dieses Thema.

Härtere Strafen bei illegale Autorennen und für das Verstopfen der Rettungsgasse: Der Bundesrat hat nun Pläne der Bundesregierung bewilligt,...

Obwohl die Rettungsgasse vereinfacht wurde, ist sie immer noch nicht im Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer verankert. Der ARCD erinnert an die Regeln.

Ist es erlaubt, den Fußgängerüberweg mit Fahrrad zu benutzen? Der ARCD verschafft Klarheit.

Der Weg ist das Ziel – diese alte Motorradfahrerweisheit erhält zur Reisezeit eine besondere Bedeutung.

Werden Sie jetzt Teil des ARCD. Wir freuen uns auf Sie.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de