ARCD und DEKRA starten Fahrrad-Checks

Kontrolle ist besser – das gilt auch für Fahrräder

Mit einem neuen Pilotprojekt erweitern wir unseren umfassenden ARCD-Service für noch mehr Fahrzeugsicherheit im Straßenverkehr: Experten der Sachverständigenorganisation DEKRA prüfen bei dieser Aktion kostenfrei Ihr Fahrrad, Pedelec oder E-Bike und geben Ihnen so einen verlässlichen Überblick über den momentanen technischen Zustand Ihres Zweirads.

Sicherheit hat Vorfahrt

Egal, ob Ganzjahres- oder Gelegenheitsradler: Nach längerem Stillstand des Zweirades – wie der Winterpause – ist es wichtig, den allgemeinen Zustand des Drahtesels auf sicherheitsrelevante Punkte zu überprüfen. Ein neuer Service unterstützt die ARCD-Mitglieder dabei. Speziell ausgebildete Experten der DEKRA unterziehen Ihr Zweirad einem detaillierten und professionellen Check – und dies kostenfrei. Die neuen Fahrrad-Checks passen hervorragend zum ARCD-Fahrradschutzbrief, der seit 2020 automatisch in der ARCD-Mitgliedschaft integriert ist.

Die Fahrrad-Checks finden als Pilotprojekt an ausgewählten Standorten auf Bürger- oder Stadtfesten statt – dort, wo Radfahrer häufig unterwegs sind. Die Teilnahme an den Fahrrad-Checks ist kostenfrei und bedarf keiner vorherigen Anmeldung. Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie Ihr Zweirad für mehr Sicherheit prüfen.

Unsere aktuellen Termine des Fahrrad-Checks

Terminkalender

Bayreuth, 2. April 2022 (hat bereits stattgefunden)

Bayreuther Mobilitätstag 2022

Am Samstag, den 2. April, wird sich die gesamte Ausstellungsfläche von Bayreuth für Autos, Fahrräder, E‑Mobilität und vieles mehr verwandeln. Besucher können sich über die Artenvielfalt an Fortbewegungsmitteln informieren und vieles direkt vor Ort testen.

Unser ARCD-/DEKRA-Stand befindet sich in der Maximilianstraße, auf Höhe Ehrenhof.
Eine Übersichtskarte für den Bayreuther Mobiltätstag 2022 können Sie hier herunterladen.

Der Fahrrad-Check von ARCD und DEKRA

Der ARCD ist mit seinem Partner DEKRA vor Ort und führt einen kostenlosen Profi-Check für Fahrräder durch.

Vorfahrt für Sicherheit

Neben der Sicherheit in technischer Hinsicht spielt auch sicheres Vorankommen im Verkehr eine große Rolle. Das lässt sich im mobilen ARCD-Fahrsimulator mit detailgetreuem Pkw-Cockpit und 180-Grad-Blickfeld trainieren. Egal, ob es um Gefahrenerkennung, Reaktionsfähigkeit, den Bremsweg oder Auswirkungen von Geschwindigkeit, Müdigkeit und ungünstigen Witterungsbedingungen geht: Unter der Anleitung eines geschulten Moderators kann man im ARCD-Fahrsimulator bei realistischen Bedingungen das richtige Verhalten in schwierigen Verkehrssituationen üben. 

Unterstützt und organisiert vom ARCD-Ortsclub Bayreuth

In unseren ARCD-Ortsclubs treffen sich Menschen, die gerne unterwegs sind und denen Mobilität wichtig ist. Zusammen werden aktuelle Themen diskutiert, Erste-Hilfe-Kurse besucht, das Anlegen von Schneeketten geübt – und es werden natürlich auch gesellige Ausflüge unternommen und Reise-Erfahrungen ausgetauscht. Als OC-Mitglied können Sie sich aktiv in Projekte einbringen – etwa zur Erhöhung der Verkehrssicherheit.
Wenn Sie sich für die Arbeit des Ortsclubs interessieren – oder einfach als Gast an einer Veranstaltung teilnehmen möchten – dann kontaktieren Sie den Vorsitzenden des OC Bayreuth, Claus Müller, unter claus.mueller.bayreuth@gmx.de
Die Mitglieder des ARCD-Ortsclubs freuen sich darauf, Sie kennen zu lernen.
Weitere Informationen zu der Arbeit der Ortsclubs finden Sie hier.

 

Regensburg, 14. Mai 2022 – Regensburg mobil

Regensburg Mobil 2022 – große Regensburger Mobilitätsausstellung

Am Samstag, 14. Mai 2022 startet REGENSBURG MOBIL in eine neue Runde. Dieses Jahr steht die Mobilitätmesse ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit.
Zu entdecken gibt es nicht nur klassische Fahrräder und Mountainbikes, sondern auch Lastenräder, Klappräder und natürlich E-Bikes und E-Scooter in allen Varianten. Hybrid- und E-Autos sowie Infostände zu modernen Mobilitätskonzepten ergänzen das Angebot.

Der Fahrrad-Check von ARCD und DEKRA

Der ARCD ist mit seinem Partner DEKRA vor Ort und führt einen kostenlosen Profi-Check für Fahrräder durch.
Unser ARCD-/DEKRA-Stand befindet sich auf dem Aktionsgelände am Neupfarrplatz.

 

 

Moers 2022

Der Termin befindet sich in Abstimmung und Vorbereitung.
Nähere Informationen finden Sie in Kürze an dieser Stelle.

Braunschweig 2022

Der Termin befindet sich in Abstimmung und Vorbereitung.
Nähere Informationen finden Sie in Kürze an dieser Stelle.

 

Diese Punkte werden beim Fahrrad-Check von ARCD und DEKRA geprüft

Die technische Prüfung wird von ausgebildeten DEKRA Fahrrad-Sachverständigen durchgeführt. Neben den Laufrädern und Reifen werden die lichttechnischen Einrichtungen, Rahmen und Lenker, Bremsen und bei Elektrofahrrädern auch der Antrieb kontrolliert. Am Ende des Checks gibt es einen ausführlichen Bericht oder auf Wunsch auch das Prüfprotokoll per E-Mail. Das gibt Sicherheit, wenn alles in Ordnung ist – und nützt, wenn bei dem Check festgestellt wurde, dass eine Reparatur in einer Fachwerkstatt notwendig wird.

Der DEKRA-Fahrrad-Check

Rahmen und Gabel

Rahmen und Gabel werden in einer Sichtprüfung auf Beschädigungen, Risse und ähnliches kontrolliert

Bremsen

Vorder- und Hinterradbremse werden einem gewissenhaften Check unterworfen

Beleuchtung

Sehen und Gesehenwerden sind wichtig für die Sicherheit. Daher steht die Lichtanlage weit oben auf der Prüfliste. Sowohl Front- wie Heckbeleuchtung werden geprüft

Antriebsstrang

Der Antriebsstrang Ihres Zweirades wird kontrolliert und ggf. bei einer kurzen Probefahrt überprüft

Allgemeiner Verkehrssicherheits-Check

Alle weiteren verkehrssicherheitsrelevanten Punkte werden kontrolliert, sodass Sie sicher gehen können, dass Ihr Fahrrad gemäß Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung korrekt unterwegs ist.

 

Zusätzlich für Pedelecs und E-Bikes

Bei Pedelecs und E-Bikes unterziehen die DEKRA-Prüfer den Antrieb einer genauen Sichtkontrolle. Befestigungen und die Bedienbarkeit von Tasten etc. werden gewissenhaft geprüft.

Werden Sie jetzt Teil des ARCD. Wir freuen uns auf Sie.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de