Wein und Weihnachten – Eine genussvolle Symbiose in Bernkastel-Kues

Die Fachwerkhäuser am Marktplatz liefern eine stimmungsvolle Kulisse für den Weihnachtsmarkt von Bernkastel-Kues. Foto: Simone Eber

Wenn der Nikolaus in einer Barke über die Mosel gefahren kommt, ist in Bern­kastel-Kues die Weihnachtszeit einge­läutet. Die Altstadt mit ihrer Fachwerk­kulisse liefert den idealen Rahmen dafür – und die lange Weintradition des Doppelortes genussvolle Momente.

Auf dem Bernkasteler Marktplatz herrscht am ersten Adventssamstag gegen 18 Uhr traditionell reges Treiben. Während die Einheimischen schon ihre Plätze eingenommen haben, um den besten Blick auf das gleich anstehende Ritual zu haben, bestaunen die Touristen noch die umwerfende Fachwerkkulisse, die jetzt in der Dämmerung bei stimmungsvoller Beleuchtung besonders eindrucksvoll wirkt. Das älteste Gemäuer am Platz ist das Spitzhäuschen von 1416, die meisten Gebäude stammen aus dem 17. Jahrhundert, über ihnen erhebt sich das spätgotische Rathaus.

 

Sie möchten den ganzen Artikel lesen?

Sie haben ca. 7% des Beitrags gelesen.
Dieser Artikel ist ein exklusiver Inhalt für ARCD-Mitglieder. Um weiterlesen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Sie sind bereits ARCD-Mitglied?
Dann loggen Sie sich jetzt ein.

Sie möchten ARCD-Mitglied werden?
Dann entdecken Sie unsere Tarife.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de