"Spielplatz Schnee" im Pitztal

Wie lernen kleine Kinder am ­besten Ski fahren? Diese Frage beschäftigt Eltern, die ihren Nachwuchs an den Wintersport heranführen wollen. Die Antwort verspricht ein Programm, das ­Tiroler Skischulen speziell für Drei- bis Sechsjährige entwickelt haben. Redakteurin Simone Eber hat es mit ihrer Tochter Fanny im Pitztal getestet.

Je näher wir dem Übungsgelände kommen, desto mehr wächst das Unbehagen bei meiner fünfjährigen Tochter. Ich hatte zuhause mit ihr besprochen, dass ich bei ihrem dreitägigen Skikurs nur am Anfang dabei sein und dann hin und wieder nach ihr sehen würde. Und sie hatte zu allem eifrig genickt. Doch nun, eingezwängt in die ungewohnte Ausrüstung mit Helm, Skibrille, Skianzug und -schuhen, wirkt sie auf einmal ziemlich kleinlaut. Wir ziehen die putzig kleinen Leihskier an und schauen uns auf dem Gelände um: Es gibt einen Ski-Kindergarten, einen Spielplatz mit einem großen Tipi in der Mitte und eben den Übungshang für die ganz Kleinen. Der Hügel mit der sanften Neigung ist mit bunten Figuren und einem Förderband ausgestattet. Das eingezäunte Areal ist in sich noch einmal in drei Zonen unterteilt. „Wir haben hier ein Gelände, kurz und flach, das optimal für Anfänger geeignet ist“, sagt Sepp Spiß, der sich zu uns gesellt hat, um Fanny zu begrüßen. „Die Kinder werden zunächst in Kleingruppen eingeteilt und wechseln dann das Areal flexibel, je nach Fortschritt“, erklärt uns der Leiter des „Spielplatz-Schnee“-Programms. Die Kleinen arbeiten sich also sozusagen von links nach rechts vor, lernen Schneepflug und Kurvenfahren, bevor sie zum Tellerlift und auf den „echten“ Übungshang außerhalb der Umzäunung wechseln dürfen.

Sie möchten den ganzen Artikel lesen?

Sie haben ca. 36% des Beitrags gelesen.
Dieser Artikel ist ein exklusiver Inhalt für ARCD-Mitglieder. Um weiterlesen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Sie sind bereits ARCD-Mitglied?
Dann loggen Sie sich jetzt ein.

Sie möchten ARCD-Mitglied werden?
Dann entdecken Sie unsere Tarife.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de