Sommerreifentest 2020

Nur ein professionell durchgeführter Sommerreifentest deckt auf, welche Pneus bei warmen Temperaturen die größte Fahrsicherheit bieten. Foto: stock.adobe.com/© candy1812

Bereit für warme Tage: In einem ihrer umfangreichsten Reifentests hat die AUTO ZEITUNG, Partner des ARCD, 20 verschiedene Sommer-Profile der Dimension 225/50 R 17 in 13 Kriterien aufwendig untersucht. Mit dabei waren günstige Gummis ab gut 200 Euro und Premium-Pneus für über 500 Euro pro Satz. Der große Sommerreifentest 2020 legt schonungslos offen, welche Pneus genügend Sicherheitsreserven bieten und um welche Modelle man besser einen Bogen macht.

Wenn die Temperaturen im Frühjahr dauerhaft steigen, ist auch in Zeiten der Corona-Pandemie ein Wechsel von Winterreifen auf Sommerreifen wichtig. Darauf weist die vom ARCD unterstützte Initiative Reifenqualität des Deutschen Verkehrssicherheitsrats DVR hin. Die Mindestprofiltiefe von Sommerreifen sollte aus Sicherheitsgründen nicht unter drei Millimetern liegen, da Regenwasser sonst zu schlecht verdrängt werden kann und der Reifen auf nasser Fahrbahn schneller aufschwimmt. Es droht Aquaplaning. Wer als ARCD-Mitglied neue Pneus benötigt, profitiert beim Reifenkauf und auch bei weiteren Werkstattleistungen von Sonderkonditionen beim ARCD-Partner Vergölst.

Einen hilfreichen Überblick über geeignete Modell bietet Ihnen der Sommerreifentest 2020 des ARCD-Partners AUTO ZEITUNG aus der März-Ausgabe des ARCD-Clubmagazins Auto&Reise.

Den aktuellen Sommerreifentest 2020 können Sie hier herunterladen:

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de