Neue Jennerbahn am Königssee eröffnet

Von der Bergstation der neuen Jennerbahn haben Urlauber einen tollen Blick auf den Königssee und den Watzmann. Foto: Jennerbahn

Den traumhaften Blick vom Jenner auf den Königssee im Berchtesgadener Land können Urlauber jetzt mit gesteigertem Komfort genießen: Mitte Juni 2019 hat die neue Jennerbahn eröffnet.

Der Jenner gilt als Tor zum Nationalpark Berchtesgaden. Hier bietet sich die beste Aussicht auf Watzmann und Königssee, hier ist der Startpunkt für gemütliche Hüttenwanderungen, Tages- oder Mehrtagestouren. Mit der neuen Jennerbahn schweben Gäste ab sofort in geräumigen und bis zum Boden verglasten Zehnerkabinen zur Bergstation (1800 Meter) hoch über Schönau am Königssee. Insgesamt wurden 56 Millionen Euro in die barrierefreie und nahezu geräuschlose Gondelbahn investiert.

Kernstück der Modernisierung ist die neue Bahn selbst, die ihre Vorgängerin aus dem Jahr 1953 ersetzt und mit ihren insgesamt 60 Kabinen eine Beförderungskapazität von 1.600 Personen pro Stunde hat. Das Gesamtprojekt, zu dem zwei neue Restaurants an Mittel- und Bergstation sowie moderne Skidepots und ein Sportgeschäft an der Talstation gehören, wurde in Abstimmung mit dem Nationalpark Berchtesgaden realisiert. Nachdem der erste Bauabschnitt bis zur Mittelstation bereits im Sommer 2018 fertig war, können Urlauber jetzt wieder den legendären Königsblick von ganz oben genießen. Auch standesamtliche Trauungen sind hier neuerdings möglich.

Berg- und Talfahrt kosten 27,50 Euro für Erwachsene. Jugendliche zahlen 22, Kinder elf Euro.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de