Nationalpark Bayerischer Wald – Einsatz mit Leidenschaft

woidlife photography/Marco Felgenhauer

Klar, der eigentliche Star im ältesten Nationalpark Deutschlands ist die Natur. Doch fast genauso wichtig sind Menschen, die einen solchen Titel mit Leben füllen und andere mit ihrer ­Begeisterung anstecken. Wir haben vier leidenschaftliche Bayerwäldler getroffen.

Leidenschaft für Pilze

Als ich an diesem Morgen bei Dauerregen in den Parkplatz am Zwieselerwaldhaus einbiege, steht Heinrich Holzer schon bereit, um mich zur Pilzexkursion mitzunehmen. Zunächst entschuldigt er sich für sein Auto. Der alte, zerbeulte Kombi riecht nach dem feuchten Hund im Kofferraum und nach Pilzen. Zudem ist er vollgestopft mit allerlei technischem Equipment. Doch auf dem Beifahrersitz ist noch ein Platz für mich frei.

Während wir mit angelaufenen Fensterscheiben über die Waldwege rumpeln, erzählt mir der gebürtige Münchner, wie es ihn in den Bayerischen Wald verschlagen hat. In der Landeshauptstadt belegte Holzer im Verein für Pilzkunde Lehrgänge und wurde Sachverständiger der Bayerischen Mykologischen Gesellschaft. Richtig Fahrt kam in seine „Pilz-Karriere“, als der gelernte Hochfrequenztechniker frühzeitig in Rente ging und mehr Zeit für sein Hobby hatte. So kam er in den Bayerischen Wald, der mit seinem kühlen, nährstoffarmen Klima ein Dorado für die Fadengewächse ist. Und blieb irgendwie hängen.

Pilzexperte Heinrich Holzer zeigt den Bergporling, den "Killerpilz der Tanne"
Sie möchten den ganzen Artikel lesen?

Sie haben ca. 13% des Beitrags gelesen.
Dieser Artikel ist ein exklusiver Inhalt für ARCD-Mitglieder. Um weiterlesen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Sie sind bereits ARCD-Mitglied?
Dann loggen Sie sich jetzt ein.

Sie möchten ARCD-Mitglied werden?
Dann entdecken Sie unsere Tarife.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de