Mit Sekt und Sauna: Winterurlaub im Chalet

Mit eigenem Außenpool und viel urigem Holz: die Schmiedalm in Saalbach-Hinterglemm. Foto: www.unterschwarzach.at

Hüttendörfer sind schwer angesagt, jedes Jahr kommen neue Standorte hinzu. Besonders von sich reden machen dabei luxuriöse Lodges, die jeden ­erdenklichen Service bieten. Doch auch in erschwinglicheren Chalets erwartet Gäste viel Komfort.

Mit allem Luxus

Fast keine Wünsche offen lässt die Schmiedalm in Saalbach-Hinterglemm inklusive privatem Spa-Bereich mit Außenpool und Sauna. Die Edel-Lodge für bis zu zehn Personen  liegt direkt an der Piste und hat einen Skiraum. Eine Hausdame sorgt für Feuerholz und die Erfüllung aller kulinarischen Wünsche der Gäste – von der frisch zubereiteten ­Eierspeise über das gelieferte Menü bis zum Privatkoch. www.unterschwarzach.at

Ähnlich luxuriös sind die Golden Hill Country Chalets in der Südsteiermark. Die Anlage wurde im vergangenen Sommer um drei Chalets erweitert. Jede Unterkunft hat ihr eigenes Spa mit Sauna und Wellness-Badewanne im Freien. Zusätzlich gibt es für alle Gäste einen Naturschwimmteich und eine Parkanlage mit Fitness- und Sauna-Kubus. Besitzer von E-Fahrzeugen können kostenlos Strom tanken; Hubschrauber-Landungen sind ebenfalls möglich. www.golden-hill.at

Stimmungsvolle Momente am Kamin: das Golden Hill Resort in der Südsteiermark. Foto: Arne Pastoor

Erst im Dezember 2018 wurden die acht Chalets des Prechtlguts, direkt an der Grafenbergbahn in Wagrain, eröffnet. Die Lodges bieten Platz für zwei bis acht Personen und sind mit Sauna-Dampfkabine, Ruheraum und Hot Tub ausgestattet. Den Naturbadeteich können alle Gäste nutzen. www.prechtlgut.at

Gehobene Mittelklasse

Die zwölf Chalets Edelweiss mit je 60 Quadratmetern finden sich im Schnalstal am Vernagter See. Sie haben keine eigene Küche; dafür werden die Gäste mit Südtiroler Spezialitäten im Restaurant der Anlage verwöhnt. Zum Relaxen treffen sie sich in der Wellness-Alm mit Sauna und Dampfbad; der Terrassen-Whirlpool und der Ruheraum erlauben einen herrlichen Ausblick auf den See. www.chalets-edelweiss.it

Relaxen mit Blick auf den Vernagter See: Chalets Edelweiss. Foto: Hotel Edelweiss GmbH

Bei Bodenmais im Bayerischen Wald liegen die Chalets des Köpplwirts. Sie haben einen Kamin und eine eigene Sauna. Zusätzlich gibt es eine Wellness-Oase für alle Gäste. www.koepplwirt.de

Die Alpin Chalets im Allgäu bieten viel Wohnkomfort, aber keine eigene Sauna. Das ist auch nicht nötig, denn jede Lodge hat einen eigenen Zugang zum 3000 Quadratmeter großen Spa des Panoramahotels Oberjoch mit Innen- und Außenpool, Saunalandschaft, und mehr. Auch das Hotel­restaurant können Gäste gegen Aufpreis mitnutzen. www.alpin-chalets.com

Preiswerter Komfort

Geselligkeit und Privatsphäre sind im Chalet in Mühlbach am Hochkönig kein Widerspruch. Auf 240 Quadratmetern lässt es sich hier gemeinsam kochen und tafeln, gemütlich am Kamin sitzen, saunieren oder in eines der sechs Schlafzimmer zurückziehen. Natürlich gibt es auch einen eigenen Skiraum, denn das Maxi-Chalet liegt nur wenige Fahrminuten vom Skigebiet Hochkönig entfernt. www.belvilla.de

Auf dem Landgut Moserhof in Oberkärnten ist für jeden die passende Unterkunft dabei: vom Premium-Chalet mit eigenem Hot Tub über geräumige Kärntner Chalets bis zu urigen historischen Almhütten. Alle Gäste können sich im Natur­badeteich erfrischen und das „Badehäusl“ mit seinen Saunen, dem Spa-Angebot sowie Fitness- und Ruheraum nutzen. www.landgut-moserhof.at

Die Hagan Lodge in Altaussee besteht aus 62 Häusern, viele davon haben eine Privatsauna. Das steirische Chaletdorf hat eine direkte Anbindung ans Skigebiet. Auf Wunsch können barrierefreie Unterkünfte reserviert werden. www.hagan-lodge.at

Mit Wellness-Oase im "Badehäusl": Landgut Moserhof in Oberkärnten. Foto: Günter Standl
Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de