Mini Cooper S E Countryman ALL4: Teurer Leisetreter

Als SUV mit Plug-in-Hybridantrieb verbraucht der Mini Cooper S E Countryman ALL4 im Test mehr als werksseitig angegeben, aber für ein SUV immer noch wenig. Foto: Wolfgang Sievernich

SUV haben es dieser Tage nicht leicht: Angefeindet ob ihres wuchtigen Auftritts und des vermuteten hohen Spritkonsums sind sie auf der Beliebtheitsskala in den vergangenen Monaten ein paar Stufen abwärts gerutscht. Auch unser Testwagen mit der etwas sperrigen Bezeichnung Mini Cooper S E Countryman ALL4 ist ein SUV, auch wenn der knuffig dreinblickende Brite mit dem Retro-Charme sich nur auf den zweiten Blick als ein solches zu erkennen gibt.

Auf den ersten Blick sicherlich nicht als Spritfresser, denn das einzelne „E“ in der Modellbezeichnung weist auf die Plug-in-Hybrid-Version hin, die den Wagen auf dem Papier mit einem Normverbrauch von nur 2,9 Liter auf 100 Kilometer geradezu als minimalistischen Sparfuchs auszeichnet.

Erhöhter Verbrauch

Doch Papier ist geduldig. Um es vorwegzunehmen: So sehr wir uns auch bemüht haben, den Verbrauch des 165 kW/ 224 PS starken Mini-SUV im Stadtbetrieb, auf der Landstraße und der Autobahn zu drücken, weniger als 6,1 Liter Superkraftstoff waren am Ende nicht drin. Einschränkend ist aber zu bemerken, dass die Akkus nur einmal über Tag an der hauseigenen 3,7-kW-Ladestation mit Strom versorgt werden konnten.

Sie möchten den ganzen Artikel lesen?

Sie haben ca. 42% des Beitrags gelesen.
Dieser Artikel ist ein exklusiver Inhalt für ARCD-Mitglieder. Um weiterlesen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Sie sind bereits ARCD-Mitglied?
Dann loggen Sie sich jetzt ein.

Sie möchten ARCD-Mitglied werden?
Dann entdecken Sie unsere Tarife.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de