Mecklenburgische Seenplatte: Schlösserherbst im „Land der 1000 Seen"

Beim Schlösserherbst locken neun Schlösser, Guts- und Herrenhäuser mit rund 40 Veranstaltungen an die Mecklenburgische Seenplatte. Foto: 1000seen.de/Christin Drühl

Neun Guts- und Herrenhäuser laden vom 12. bis 28. Oktober zum Schlösserherbst an die Mecklenburgische Seenplatte ein und bieten Besuchern sowohl kulinarische als auch kulturelle Höhepunkte in historischem Ambiente.

Im Gewölbekeller der im 15. Jahrhundert errichteten Wasserburg Liepen etwa können Gäste den Bitterlikör „Alte Pomeranze“ verkosten. Ein kulturelles Programm der Eigentümer Hubertus und Verena Graf und Gräfin Hahn von Burgsdorff umrahmt die Veranstaltung. Neben Führungen bieten sie Vorträge zur Historie der Wasserburg, zur Familiengeschichte des Adelsgeschlechtes von Hahn und zur Gutsmanufaktur an. Im Anschluss gibt es noch Gelegenheit, zu plaudern, den Hofladen zu besichtigen oder das weitläufige Gelände zu bestaunen.

Auch in der Darguner Schloss- und Klosteranlage finden Führungen statt. Vom Aussichtsturm aus genießen Interessierte einen imposanten Blick über die Kleinstadt Dargun, über die Kloster- und Schlossanlage mit See bis hin zum rund fünf Kilometer entfernten Kummerower See. Zum Abschluss verwöhnt der „Klostervogt“ seine Gäste mit regionalen Köstlichkeiten.

Im Schloss Lelkendorf, einem der ältesten Herrensitze in Mecklenburg-Vorpommern, kommen Musikliebhaber am 20. Oktober auf ihre Kosten. In der kleinen Kunsthalle spielt das Ensemble „La Risonanza“ unter anderem Stücke aus der italienischen und französischen Barockzeit.

Ein weiterer traditioneller Höhepunkt ist das „Barocke Tafelmahl“ im Herrenhaus Vogelsang. Raffinierte Klänge, eine Show mit Zauber- und Fabelwesen sowie eine üppig gedeckte Tafel versprechen stimmungsvolle Momente.

Das gesamte Programm, die teilnehmenden Schlösser, Guts- und Herrenhäuser sind unter www.mecklenburgische-seenplatte.de/schloesserherbst nachzulesen.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de