Jaguar XE: Samtpfötchen schick gemacht

Der Jaguar XE ist die günstigste Art einen Vertreter des britischen Premiumherstellers zu fahren. Foto: Jaguar

Wem ein Audi A4 zu profan oder ein BMW Dreier zu sportlich ist, der könnte sich mal den Jaguar XE ansehen. Gerade frisch geliftet, präsentiert sich die kleinste Jaguar-Limousine außen mit überarbeiteten Stoßfängern und serienmäßigen Voll-LED-Scheinwerfern.

Dass es schon immer etwas Besonderes war, eine Raubkatze zu fahren, zeigt sich im Interieur: Schon die Basisversion namens S hat Ledersitze und Klimaautomatik. Optional lässt sich der Innenraum über sieben Tage programmiert individuell vor der Fahrt kühlen oder beheizen.

Digitaler Innenspiegel

Ab der dritten (SE) von vier Ausstattungsstufen blicken wir sogar auf digitale Instrumente und als optionalen Clou auf einen Bildschirm statt auf einen traditionellen Innenspiegel. Eine Kamera im Heck sorgt für barrierefreie Sicht nach hinten und wirft ein helles und glasklares Bild auf das Display.
Gestrafft wurde das Motorenangebot: Zwei 2,0-Liter-Turbo-benziner mit 184 kW/250 PS und 221 kW/300 PS ergänzen den ebenfalls mit 2,0 Liter Hubraum antretenden Turbodiesel mit 132 kW/180 PS. In der Norm soll dieser nur 4,9 Liter Diesel verköstigen. Bis auf den schwächeren Benziner sind alle sowohl mit Heck- als auch Allradantrieb erhältlich.

Das Jaguar-Vergnügen beginnt ab 43.690 Euro für den heckgetriebenen Selbstzünder. Nur der BMW Dreier startet etwas günstiger, bleibt aber bei der Serienausstattung hinter dem Jaguar XE zurück.

Daten Jaguar XE

Motoren: Benziner: 2,0-l-Vierzylinder-Turbo, 184 kW/250 PS, 365 Nm; Diesel: 2,0-l-Vierzylinder-Turbo, 132 kW/180 PS, 430 Nm

Antrieb: Heck, Allrad

Getriebe: Achtgang automatisch

0–100 km/h: 5,7–8,4 s

Spitze: 222–250 km/h

Normverbrauch: 7,0–7,5 l S, 160–170 g CO2/km; 5,0–5,4 l D, 132–142 g CO2/km

L x B x H: 4,68 x 1,97/2,06 x 1,43 m

Radstand: 2,83 m

Wendekreis: 11,3 m

Kofferraum: 255–439 l

Leergewicht: 1.611–1.685 kg

Zuladung: k. A. kg

Anhängelast: 1.800 kg

Tankinhalt: 56–63 l

Preis: ab 43.690 Euro

Foto: Jaguar Land Rover
Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de