Im Oktober zum Licht-Test

Im Oktober 2019 rufen wieder der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) und die Deutsche Verkehrswacht (DVW) zum alljährlich stattfindenden Licht-Test in teilnehmenden Werkstätten der Kfz-Innung auf. Foto: ProMotor/Volz

Auch 2019 werden wieder an Millionen Fahrzeugen die Lichtanlagen kostenlos überprüft, um für mehr Sicherheit auf den Straßen zu sorgen.

Wenn im Herbst die Witterung schlechter wird, sind Verkehrsteilnehmer häufiger bei trübem Wetter, in der Dämmerung und bei Dunkelheit unterwegs. Gerade dann wird eine intakte Beleuchtungsanlage am Fahrzeug besonders wichtig, damit das Unfallrisiko möglichst gering gehalten wird.

Aus diesem Grund führen der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) und die Deutsche Verkehrswacht (DVW) auch in diesem Jahr wieder die Aktion „Licht-Test“ durch. Im ganzen Oktober können Autofahrer kostenlos ihre Fahrzeugbeleuchtung in teilnehmenden Werkstätten der Kfz-Innung überprüfen lassen. Mit mehreren Millionen Teilnehmern pro Jahr zählt der Licht-Test zu den größten Verkehrssicherheitsaktionen in Deutschland. Eine Erfolgsgeschichte seit mittlerweile über 60 Jahren.

Bei der Überprüfung wird nach DVW-Angaben die gesamte vorgeschriebene Lichtanlage unter die Lupe genommen. Dabei werden kleine Mängel sofort behoben, nur Ersatzteile und umfangreiche Einstellarbeiten müssen bezahlt werden. Wenn alles in Ordnung ist, gibt es die bekannte Licht-Test-Plakette für die Windschutzscheibe. Viele der Tests werden auf sogenannten Mängelkarten festgehalten und zur Auswertung an die DVW geschickt. In 2018 gingen somit etwa 100.000 Mängelberichte ein, die ein eindeutiges Ergebnis hatten: Ein Drittel aller Pkw (32,7 Prozent) und Nutzfahrzeuge (31 Prozent), die überprüft wurden, waren mit mangelhafter Beleuchtung unterwegs.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de