Hyundai Kona Elektro: Alter Bekannter mit neuer Nase

Der Hyundai Kona Elektro überrascht mit einer neuen Nase. Foto: Hyundai

Um es vorweg zu nehmen: Wer sich für den Kona Elektro interessiert, sollte sich mit etwa einem Jahr Lieferfrist anfreunden, weil die Fahrbatterien nicht schnell genug bereitgestellt werden können.

Da E-Auto-Käufer in der Regel Überzeugungstäter sind, werden sie sich davon jedoch nicht abschrecken lassen. Dafür können sie den elektrischen Kona bei jedem Hyundai-Händler bestellen und auch warten lassen. Und sie kommen bei einem Brutto-Einstiegspreis von 34.600 Euro in den Genuss der E-Auto-Förderprämie, die nach wie vor ein Ladenhüter ist.

Sie möchten den ganzen Artikel lesen?

Sie haben ca. 22% des Beitrags gelesen.
Dieser Artikel ist ein exklusiver Inhalt für ARCD-Mitglieder. Um weiterlesen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Sie sind bereits ARCD-Mitglied?
Dann loggen Sie sich jetzt ein.

Sie möchten ARCD-Mitglied werden?
Dann entdecken Sie unsere Tarife.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de