Grenzenlose Paddelei: Schweden/Norwegen

Flüsse, Seen, Binnendelta – die Wasserwege an der Grenze zwischen Schweden und Norwegen überraschen mit ihrer Vielfalt. Hier, wo Flößer früher Holz transportierten, ­können heute Anfänger und ­Geübte gleichermaßen mit ­Kajaks auf ruhige Art und Weise die Natur erkunden und sich auf die Reise durch das größte Binnendelta Nord­europas, den sogenannten Amazonas des Nordens, begeben.

Die Gegensätze könnten größer kaum sein: Wir starten am Frankfurter Flughafen. Allein der Transfer vom Terminal zum Flugzeug mit dem Bus dauert an diesem Welt­flughafen gefühlt eine Ewigkeit. Nach dem Start wech­selt das Bild aus Mainhattan mit sei­ner Skyline aus Wolkenkratzern und den umliegen­den Feldern des Taunus schnell in Hochnebel. Knapp drei Stunden später der Landeanflug auf Karlstad in Schweden. Unter uns das Meer. Hier? Nein, es ist tatsächlich ein See. Der Vänersee – mit einer Wasseroberfläche von 5650 Quadratkilometern ist er nicht nur der größte Binnensee Schwedens, sondern ganz Westeuropas und ungefähr zehnmal grö­ßer als der Bodensee. Von oben sehen die vielen Flüsse und Seen aus wie Adern, die Wälder und Wiesen durchziehen. Nach der Landung geht al­les ungewohnt schnell. So schnell, dass wir 30 Mi­nuten zu früh am Flugplatz ankommen. Wir laufen übers Rollfeld in die Flughafenhalle. Das Flughafenpersonal ist nur wegen des Flugs aus Frankfurt am Flugplatz, wie die Schwe­­den ihren kleinen Flughafen nennen. Das Gepäckband wird gar nicht erst angeschaltet. Stattdessen stehen die Koffer in Reih und Glied neben dem Band. Willkommen in der schwe­­dischen Provinz Värmland!

Sie möchten den ganzen Artikel lesen?

Sie haben ca. 15% des Beitrags gelesen.
Dieser Artikel ist ein exklusiver Inhalt für ARCD-Mitglieder. Um weiterlesen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Sie sind bereits ARCD-Mitglied?
Dann loggen Sie sich jetzt ein.

Sie möchten ARCD-Mitglied werden?
Dann entdecken Sie unsere Tarife.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de