Exklusive Gesellschaft: „Pitzis Morgenrunde“ am Hochzeiger

Frisch gespurt: Frühes Pistenglück im Pitztal. Foto: Hochzeiger-Bergbahnen/Daniel-Zangerl

Im Pitztaler Skigebiet Hochzeiger kann jetzt jeder in den Genuss frisch präparierter Pisten kommen. Einzige Voraussetzung dafür ist die Bereitschaft, etwas früher aufzustehen als die anderen Skifahrer.

Früh aufstehen lohnt sich: Bei „Pitzis Morgenrunde“ genießen Gäste ab sofort bis 10. April immer am Mittwoch unverspurte Hänge – und das in exklusiver Gesellschaft. Zu ausgewählten Terminen präsentiert Skistar Benni Raich im Pitztaler Skigebiet Hochzeiger selbst die Pisten seiner Heimat. Vom Vorstand der Bergbahnen über Pistenchef und Beschneiungsprofi bis zum Skischulleiter sind immer Vertreter aus den Chef-Etagen dabei. Sie geben Ein- und Ausblicke und gerne auch Insider-Tipps.

„Pitzis Morgenrunde“ beginnt um 7.30 Uhr an der Talstation der Hochzeiger-Bergbahnen. Mit Kaffee aus der Zirbenbäckerei gondelt die exklusive Gesellschaft hinauf auf 2.000 Meter. Wenn der reguläre Betrieb beginnt, ist „Pitzis Morgenrunde“ bereits beim Bergfrühstück im Zeigerrestaurant.

Das Angebot kostet 49 Euro für Erwachsene, 29 Euro für Kinder. Weitere Infos unter www.pitztal.com.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de