Eislauf und Führungen: Vorweihnachtszeit auf Zollverein

Die 150 Meter lange Eislaufbahn auf der Kokerei lockt in der Weihnachtszeit alljährlich viele Besucher auf die Zeche Zollverein. Foto: Zeche Zollverein/Jochen Tack

Auch in der kalten Jahreszeit gibt es auf Zollverein viel zu entdecken: Die 150 Meter lange Eisbahn auf der Kokerei und spezielle Weihnachtsführungen stimmen die Besucher des Welterbes auf die Weihnachtszeit ein.

Vom 7. Dezember 2019 bis zum 5. Januar 2020 lädt die 150 Meter lange Zollverein-Eisbahn wieder zum winterlichen Sportvergnügen inmitten der Kokerei ein. Kufenkünstler und alle, die es noch werden wollen, können dort Pirouetten drehen oder ihre ersten Schritte auf der glatten Eisfläche wagen. Ein gemütliches Winterdorf bietet Stärkung mit Heißgetränken und Snacks. Helfer-Pinguine stehen allen zur Seite, die ihre Eislaufversuche starten. Ein Highlight ist wie immer die Eisdisco: An zwei Samstagen (14. Dezember 2019 und 4. Januar 2020) flitzen die Besucher zwischen 20 Uhr und Mitternacht zu Disco-Klassikern aus drei Jahrzehnten über das Eis. Mit Einbruch der Dunkelheit sorgt eine ausgeklügelte Lichtinstallation für eine ordentliche Portion Winterromantik auf den gigantischen Anlagen der Kokerei.

Stimmungsvolle Führungen

Wer es lieber ruhiger angehen lassen möchte, kann sich auf die Festtage mit einem winterlichen Spaziergang durch den Zollverein-Park einstimmen oder an einer der vorweihnachtlichen Führungen teilnehmen: An drei Sonntagen im Dezember (1., 8. und 15. Dezember 2019) taucht ein Mann mit Rauschebart und roter Mütze auf und fragt sich: „Hömma, is denn schon Weihnachten?!“ Auch der Koker Erwin, Tochter Frauke und „Omma“ Hedwig sind bei der szenischen Führung mit von der Partie und begleiten die Teilnehmer bei einem humorvollen Weihnachtsabenteuer über die Kokerei.

Am 4. Dezember 2019, dem Barbaratag, gedenken die Bergleute ihrer heiligen Schutzpatronin. Diese Tradition wird auch heute noch auf Zollverein aufrechterhalten: Ein ehemaliger Bergmann führt durch die Übertageanlagen von Schacht XII und gibt persönliche Einblicke in seinen früheren Arbeitsalltag.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de