Auf Abwegen: Im VW Touareg durch das Atlas-Gebirge

Auto&Reise hat sich mit dem VW Touareg auf die staubigen Pisten der Bergwelt Marokkos gewagt. Foto: Volkswagen/Ingo Barenschee

Die meisten SUV und auch allradgetriebenen Fahrzeuge müssen sich im Alltag eher geringen Herausforderungen stellen. Was aber, wenn es doch mal härter kommt? Das wollten wir ­genauer wissen, und waren mit dem VW-Flaggschiff Touareg dort, wo Infotainment und Klavierlack keine Rolle mehr spielen: auf den staubigen Pisten der Bergwelt Marokkos.

„Helmut Kohl, president almania!“, ruft der Mann im hellen Kaftan von der gegenüberliegenden Seite des Flusslaufs. So ganz auf dem aktuellen Stand scheint er nicht zu sein. Zwar führen die Menschen hier im Tal, am nördlichen Fuß des Hohen Atlas, ein ganz anderes Leben als in der etwa eine Autostunde entfernten Königsstadt Marrakesch, von der Außenwelt abgeschnitten scheinen sie dennoch nicht zu sein. Die charakteristischen flachen Dächer der Häuser sind gespickt mit Satellitenschüsseln.

Sie möchten den ganzen Artikel lesen?

Sie haben ca. 13% des Beitrags gelesen.
Dieser Artikel ist ein exklusiver Inhalt für ARCD-Mitglieder. Um weiterlesen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Sie sind bereits ARCD-Mitglied?
Dann loggen Sie sich jetzt ein.

Sie möchten ARCD-Mitglied werden?
Dann entdecken Sie unsere Tarife.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de