Ab ins kühle Nass – Zehn erfrischende Seen in Deutschland

Der bayerische Riegsee eignet sich besonders gut für einen Familienurlaub. Foto: Das Blaue Land/Wolfgang Ehn

Es muss nicht immer das Meer sein. Die vielfältigen deutschen Seen bieten Badefreuden und Aktivitäten für jeden Geschmack. Und sind ideal für eine kurze Auszeit.

Laue Badewanne: Plauer See / Mecklenburg-Vorpommern
Besonderheit: Dank seiner geringen Tiefe wartet dieser Vertreter der Mecklenburgischen Seenplatte im Hochsommer mit angenehm hohen Wassertemperaturen auf. Der mit 39 Quadratkilometern siebtgrößte See Deutschlands ist ein Bade- und Wassersportparadies, das auch Freizeitkapitäne und Angler anspricht. Fans von ­Wakeboarding,  Wasserski und Surf-Anfänger kommen ebenfalls auf ihre Kosten.
www.plau.de/erlebniswelt-plauer-see

Foto: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
Sie möchten den ganzen Artikel lesen?

Sie haben ca. 16% des Beitrags gelesen.
Dieser Artikel ist ein exklusiver Inhalt für ARCD-Mitglieder. Um weiterlesen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Sie sind bereits ARCD-Mitglied?
Dann loggen Sie sich jetzt ein.

Sie möchten ARCD-Mitglied werden?
Dann entdecken Sie unsere Tarife.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de